Gewichtheber im Zwielicht

Sport / 23.06.2016 • 18:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Tiflis. Der Gewichtheber-Weltverband hat bei seiner Exekutive-Board-Sitzung in Tiflis beschlossen, Nationen mit mehr als drei Dopingverfehlungen bei den IOC-Nachtests von 2008 und 2012 für ein Jahr zu sperren. Dies betrifft Russland, Kasachstan und Weißrussland, die in Rio de Janeiro fehlen würden. Die IWF wartet diesbezüglich noch auf einen Schlussbericht des Internationalen Olympischen Komitees.