Europacup-Reise führt auf die Blumeninsel

19.07.2016 • 19:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
SSV-Schoren-Neuzugang Valeria Jegenyés.
SSV-Schoren-Neuzugang Valeria Jegenyés.

SSV Dornbirn-Schoren trifft im Challenge Cup auf Madeira.

Schwarzach. (VN-jd) Bei der zwölften Teilnahme am Europacup sind die Handballerinnen des SSV Dornbirn-Schoren nach etlichen Auftritten in Osteuropa erstmals in Portugal zu Gast. Gegner der Messestädterinnen in Runde zwei des Challenge Cups ist der portugiesische Titelträger CS da Madeira. Der SSV Schoren hat im Hinspiel (15./16. Oktober) Heimrecht, eine Woche später ist man dann auf der Insel im Atlantischen Ozean zu Gast. Neu im Kader bei mSSV Schoren ist die ehemalige Feldkirch-Spielerin Valeria Jegenyés, dagegen hat Beate Kuhn ihre Karriere beendet und Nina Gussnig absolviert ein Auslandssemester. Beim zweiten Vorarlberger WHA-Vertreter HC BW Feldkirch soll Andrij Kuzo das Traineramt übernehmen.

Handball

Europacup 2016/17 Internet: www.eurohandball.com

» Männer

Champions League, Qualifikationsturnier Spieltermine: 3./4. 9.

Bregenz Handball – Achilles Bocholt (BEL) bzw. ABC Braga (POR) – Maccabi Tel Aviv (ISR)

Modus: Der Sieger der beiden Halbfinale ermittelt im Finale den Aufsteiger in der Gruppenphase und trifft in den zehn Spielen zwischen dem 21. 9. und 12. 2. auf HBC Nantes (FRA), HC Metalurg Skopje (MKD), HC Motor Zaporozhye (UKR), Besiktas Istanbul (TUR) und Dinamo Bukarest (ROM).

Anmerkung: Sollte Bregenz das Qualifikationsturnier als Vierter beenden, würde man in der 2. EHF-Cup-Runde auf den Sieger der Partie Csurgói KK (HUN) gegen Bodö HK (NOR) treffen. Der Zweite und der Dritte des Qualifikationsturniers wechseln in die 2. EHF-Cup-Runde (19./20. bzw. 26./27. 11.).

EHF-Cup, 1. Runde

Alpla HC Hard – OCI Lions (NED) Spieltermine: 3./4. bzw. 10./11. 9.

Der Sieger der Partie trifft in der 2. Runde (8./9. bzw. 15./16. 10.) auf den SKA Minsk. Das Rückspiel würde in Weißrussland stattfinden.

» Frauen

Challenge Cup, 2. Runde

SSV Dorbirn-Schoren – CS da Madeira (POR) Spieltermine: 15./16. bzw. 22./23. 10.

Der Sieger der Partie trifft in der 3. Runde (11./12. bzw. 19./20. 11.) auf den HC Lokomotiva Zagreb. Das Rückspiel würde in Kroatien stattfinden.