Ivica Kostelic plant bis zu den Spielen 2018

19.07.2016 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zagreb. Kroatiens Skistar Ivica Kostelic will seine Karriere erst nach den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea beenden. „Wenn möglich, will ich bis Pyeongchang weitermachen“, sagte der 36-jährige vierfache Olympia-Medaillengewinner in einem Interview. Kostelic, der auf zahlreiche Knie-Operationen zurückblickt, wurde 2011 Weltcup-Gesamtsieger.