Allardyce neuer England-Chef

22.07.2016 • 21:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auf Sam Allardyce wartet noch viel Arbeit. Foto: Reuters
Auf Sam Allardyce wartet noch viel Arbeit. Foto: Reuters

London. Sam Allardyce übernimmt die englische Nationalmannschaft als Trainer. Der 61-Jährige unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre und soll nun das strauchelnde Fußball-Mutterland zur WM 2018 in Russland führen. Allardyce, der vor zehn Jahren schon einmal als neuer Nationaltrainer gehandelt wurde, ist der 15. Teammanager der Engländer.