Niersbach von der FIFA für ein Jahr gesperrt

Sport / 25.07.2016 • 19:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Wolfgang Niersbach reagierte enttäuscht auf die Sperre. rEUTERS
Wolfgang Niersbach reagierte enttäuscht auf die Sperre. rEUTERS

Zürich. Der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist von der Ethik-Kommission des Weltverbandes FIFA im Zuge der Affäre um die WM 2006 für ein Jahr von allen Fußballaktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene gesperrt worden. Der 65-Jährige will nun prüfen lassen, gegen den Entscheid eventuell Rechtsmittel einzulegen.