Admira verkauft Goalie nach Deutschland

Sport / 26.07.2016 • 23:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Admira-Torhüter Jörg Siebenhandl hat beim deutschen Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers einen Dreijahresvertrag unterschrieben. gepa
Admira-Torhüter Jörg Siebenhandl hat beim deutschen Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers einen Dreijahresvertrag unterschrieben. gepa

Dreijahresvertrag für Siebenhandl in Würzburg. Schwab verlängert bei Rapid.

Schwarzach. Bewegung auf dem österreichischen Spielermarkt. So hat Europacup-Fighter Admira Mödling Torhüter Jörg Siebenhandl an den deutschen Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers abgegeben. Der 26-jährige Schlussmann unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Bei den Südstädtern sollen in weiterer Folge Manuel Kuttin und Andreas Leitner vermehrt zum Zug kommen.

Eine Vertragsverlängerung konnte Rekordmeister Rapid vor dem ersten Antreten im Europacup vermelden. So haben sich die Hütteldorfer mit Stefan Schwab (25) auf einen Vierjahresvertrag geeinigt. Für eine Halbsaison spielte der Mittelfeldspieler auch für den FC Lustenau.