Guter Start, aber schlechtes Ende

Sport / 26.07.2016 • 23:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Lemberg. Schon nach sechs Minuten vergab Alexander Gerndt das so wichtige Auswärtstor für YB Bern. In weiterer Folge geriet das Team von Trainer Adi Hütter gegen Donezk mehr unter Druck. Dank ihrer brasilianischen Ballkünstler kam die Elf aus der Ukraine immer besser ins Spiel. Und nach dem Ausschluss von Milan Vilotic (55.) war das Spiel gelaufen. Mit 0:2 verlor die Hütter-Elf und ist nun unter Druck.

Fußball

UEFA Champions League

Qualifikation, 3. Runde (Hinspiele)

Meister-Weg

Partizani Tirana – FC RB Salzburg 0:1 (0:0)

Elbasan, Elbasan-Arena, 3000 Zuschauer, SR Michael Oliver (ENG)

Tor: 70. 0:1 Soriano (Foulelfmeter)

Gelbe Karten: Schwegler, Berisha bzw. Ibrahimi

Gelb-Rote Karte: 54. Samassekou (Salzburg/wiederholtes Foulspiel)

Rote Karte: 73. Kalari (Partizani/Foulspiel)

Partizani Tirana: Hoxha; Ibrahimi, Krasniqi, Arapi, Kalar; Ramadani; Ekuban, Vila, Trashi, Torassa (82. Bardhi); Fili (58. Batha)

FC RB Salzburg: Walke; Schwegler, Caleta-Car, Hinteregger, Ulmer; Samassekou, Bernardo, Berisha; Lazaro (89. Lainer), Soriano (75. Gulbrandsen), Dabbur (56. Laimer)

Dinamo Zagreb – Dynamo Tiflis 2:0 (2:0)

Viktoria Pilsen – Karabach Agdam (AZE) 0:0

Bate Borissow (BLR) – Dundalk (IRL) 1:0 (0:0)

Ludogorez Rasgrad (BUL) –Roter Stern Belgrad 2:2 (1:0)

Rosenborg Trondheim – Apoel Nikosia heute

Olympiakos Piräus – Hapoel Beer Sheva (ISR) heute

FK Astana (KAZ) – Celtic Glasgow heute

Trencin (SVK) – Legia Warschau heute

Astra Giurgiu (ROU) – FC Kopenhagen heute

Liga-Weg

Schachtar Donezk (UKR) – BSC Young Boys 2:0 (1:0)

Torfolge: 27. 1:0 Fred, 75. 2:0 Seleznev

Trainer bei YB ist Adi Hütter, Thorsten Schick fehlte verletzungsbedingt.

Ajax Amsterdam – PAOK Saloniki 1:1 (0:1)

A. C. Sparta Prag – Steaua Bukarest 1:1 (1:0)

FK Rostow (RUS) – RSC Anderlecht 2:2 (1:1)

Fenerbahce Istanbul – AS Monaco heute

Rückspiele: 22./3. August

Wichtige Champions-League-Details

» Sieger in den „Play-offs“ (4. und letzte Qualifikationsrunde, 16./17. und 23./24. August)

» Direkt in den Play-offs (Liga-Weg): Manchester City, FC Porto, Villarreal CF, Borussia Mönchengladbach und AS Roma

» Verlierer bestreiten die Play-offs der Europa League (18./25. August)

» Auslosung der Play-offs am 5. August