Brändle ist der große Gejagte

29.07.2016 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Matthias Brändle will in St. Anton wieder triumphieren. Foto: säly
Matthias Brändle will in St. Anton wieder triumphieren. Foto: säly

St. Anton. (VN-akp) Am Samstag steigt ab 18 Uhr im Zentrum von St. Anton am Arlberg das Rad-Profikriterium. Im hochkarätigen Starterfeld befinden sich Titelverteidiger und Ex-Stundenweltrekordhalter Matthias Brändle (IAM) aus Hohenems oder Team-Vorarlberg-Profi Patrick Jäger, Sieger der Austragung 2013. Bereits um 7 Uhr starten rund 1500 Radmarathonfahrer bei der sechsten Auflage des Arlberg Giro über 150 Kilometer und 2500 Höhenmeter.