Emotionen und viel Brisanz

Sport / 29.07.2016 • 23:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Felix Luckeneder (links) und Rene Gartler bejubeln den Sieg. gepa
Felix Luckeneder (links) und Rene Gartler bejubeln den Sieg. gepa

Pasching. Ein ausverkauftes Paschinger Waldstadion, viele Emotionen, ein 2:1-Erfolg des LASK und fliegende Sitzreihen: Das Linzer Derby zwischen dem LASK und BW ist mit schönen und hässlichen Szenen über die Bühne gegangen. Die Exekutive musste sich zwischen den jeweils angrenzenden Fansektoren postieren. In sportlicher Hinsicht avancierte Felix Luckeneder zum Mann des Spiels: Der Innenverteidiger erzielte beide LASK-Tore. Es war das erste Linzer Derby seit vier Jahren auf Profiebene, damals hatte sich Blau-Weiß mit 2:1 durchgesetzt.

Fußball – Sky Go Erste Liga 2015/16

2. Spieltag

SC Austria Lustenau – SV Horn 2:1 (0:1)

WSG Wattens – Floridsdorfer AC 0:0

SC Wr. Neustadt – FC Liefering 1:4 (1:1)

Kapfenberger SV 1919 – FC Wacker Innsbruck 1:1 (1:1)

LASK Linz – FC BW Linz 2:1 (1:0)

Tabelle

 1. FC Liefering 2 2 0 0 5: 1 + 4 6

 2. WSG Wattens 2 1 1 0 3: 0 + 3 4

 3. Kapfenberger SV 1919 2 1 1 0 4: 2 + 2 4

 4. SC Austria Lustenau 2 1 1 0 3: 2 + 1 4

FC Wacker Innsbruck 2 1 1 0 3: 2 + 1 4

LASK Linz 2 1 1 0 3: 2 + 1 4

 7. Floridsdorfer AC 2 0 1 1 1: 2 – 1 1

 8. SV Horn 2 0 0 2 1: 3 – 2 0

 9. FC BW Linz 2 0 0 2 1: 5 – 4 0

10. SC Wr. Neustadt 2 0 0 2 2: 7 – 5 0

3. Spieltag (5. August 2016): Floridsdorfer AC – SC Austria Lustenau, FC Liefering – LASK Linz, SV Horn – Kapfenberger SV 1919, FC BW Linz – SC Wr. Neustadt (alle Freitag, 18.30 Uhr), FC Wacker Innsbruck – WSG Wattens (Freitag, 20.30 Uhr)

4. Spieltag (12. August 2016): SC Austria Lustenau – Kapfenberger SV 1919, FC Liefering – Floridsdorfer AC, SV Horn – FC BW Linz, WSG Wattens – SC Wr. Neustadt (alle Freitag, 18.30 Uhr), LASK Linz – FC Wacker Innsbruck (Freitag, 20.30 Uhr)