Die Paralympics sind in Gefahr

15.08.2016 • 19:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rio de JAneiro. Nach den nicht reibungslos laufenden Olympischen Spielen drohen bei den Paralympischen Spielen im September noch größere Probleme. Die Regierung sei wegen fehlender finanzieller Mittel in großer Sorge, berichtete das Portal „O Globo“. Es bestehe sogar das Risiko, dass die Paralympics nicht stattfinden könnten. Ein Gericht in Rio hat weitere Geldspritzen der Bundesregierung untersagt. Der Bundesstaat steht vor der Pleite.