Boxverband entließ mehrere Kampfrichter

Sport / 17.08.2016 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rio de JAneiro. Das olympische Boxen hat seinen nächsten Skandal. Nach mehreren krassen Fehlurteilen zieht der Box-Weltverband AIBA eine ungenannte Zahl an Ring- und Kampfrichtern von den Spielen in Rio de Janeiro ab. „Weniger als eine Handvoll an Entscheidungen“ sei nicht auf dem erwarteten Niveau getroffen worden, teilte die AIBA mit.