28 Medaillen für Ex-Dopingsünder

Sport / 19.08.2016 • 22:13 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rio de JAneiro. Wie die New York Times online berichtet, haben die „zumindest 120“ in Rio antretenden Athleten mit Dopingvergangenheit bis Freitag 28 Medaillen gewonnen. Unter den Angeführten befinden sich prominente Namen wie Julia Jefimowa (Rus), Justin Gatlin, LaShawn Merritt (beide USA), Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jam) und Martina Hingis (Sui).