VfB setzt auf Defensivkonzept

Sport / 19.08.2016 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

St. Johann. (VN-tk) 16 Gegentore in fünf Spielen – zu viele, wie auch VfB-Trainer Rainer Spiegel festhält. Deshalb verpasst er seiner Mannschaft für das Spiel in St. Johann ein neues Konzept. Mit einer Fünfer-Abwehrreihe will man die Angriffe der Salzburger stoppen.