Basis für erfolgreiche Titelverteidigung

23.08.2016 • 19:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Softballerinnen der Dornbirn Sharx sind bereit für den Gewinn des sechsten Meistertitels in Folge. Dazu fehlen nur noch zwei Siege. Verein
Die Softballerinnen der Dornbirn Sharx sind bereit für den Gewinn des sechsten Meistertitels in Folge. Dazu fehlen nur noch zwei Siege. Verein

schwarzach. (VN-ses) Auch in dieser Saison waren die Dornbirn Sharks im Grunddurchgang nicht zu schlagen. Der Serienmeister der Softball-Bundesliga entschied diesen mit 15 Siegen aus 18 Spielen für sich und nimmt nun das Unternehmen Titelverteidigung in Angriff. Dank einer Serie von 14 Siegen am Saisonende sind die Vorarlbergerinnen in den anstehenden Play-offs an Position Eins gesetzt und stehen beim Finalturnier in Wien bereits im Halbfinale. Dort warten die zweitplatzierten Vienna Metrostars.

Der Sieger der Partie steht direkt im Finale, während der Verlierer in einem zweiten Halbfinale gegen den Sieger aus der Partie der Crazy Chicklets Wr. Neustadt gegen Vienna Wanderers die Chance hat, ins Endspiel einzuziehen.

Softball

Sofball Bundesliga (ASL) 2016 Internet: www.baseballaustria.com

Tabelle: 1. Dornbirn Sharx (TV) 18 15 3 0,833

2. Vienna Metrostars 18 10 8 0,556

3. Crazy Chicklets Wr. Neustadt 18 9 9 0,500

4. Vienna Wanderers 18 8 10 0,444

5. Pee Wees St. Pölten 18 6 12 0,333

6. Witches Linz 18 6 12 0,333

Finalturnier in Wien (Sportzentrum Spenadlwiese)

Viertelfinale: Crazy Chicklets Wiener Neustadt – Vienna Wanderers 9. 9., 18.30 Uhr

1. Halbfinale: Dornbirn Sharx – Vienna Metrostars 9. 9., 21.00 Uhr

2. Halbfinale: Sieger Viertelfinale – Verlierer 1. Halbfinale 10. 9., 16.30 Uhr

Finale: Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale 10. 9., 19.30 Uhr