Startschuss für Mission Olympiaqualifikation

Sport / 23.08.2016 • 22:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die beiden NHL-Spieler Michael Raffl (l.) und Michael Grabner (r.) verstärken das österreichische Nationalteam. Foto: APA
Die beiden NHL-Spieler Michael Raffl (l.) und Michael Grabner (r.) verstärken das österreichische Nationalteam. Foto: APA

Wien. Mit dem heutigen Testspielauftakt gegen die Slowakei beginnt für die Österreichische Eishockey-Nationalmannschaft die Mission Olympiaquali (1. bis 4. September in Riga). „Wir haben sechs, sieben Trainings und drei Vorbereitungsspiele, da müssen wir die Bereitschaft für das erste Spiel gegen Lettland finden“, erklärte Alpo Suhonen. Der 68-jährige Finne, seit vier Jahren Sportdirektor des ÖEHV, kehrt für ein Jahr als Trainer an die Bande zurück.

In seinem Team stehen nicht nur fünf Vorarlberger (David Madlener, Manuel Ganahl, Stefan Ulmer, Raphael Herburger und Fabio Hofer), sondern auch die beiden NHL-Stürmer Michael Grabner (NY Rangers) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers).

Eishockey

Vorbereitung Olympiaqualifikation

Heute

Österreich – Slowakei 20.20 Uhr

(live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv)

27. August

Norwegen – Österreich 18.00 Uhr

28. August

Norwegen – Österreich 17.00 Uhr

Spielplan Olympiaqualifikation* / Riga

1. September

Deutschland – Japan 14.30 Uhr

Österreich – Lettland 18.30 Uhr

2. September

Deutschland – Österreich 14.30 Uhr

Lettland – Japan 18.30 Uhr

4. September

Japan – Österreich 13.00 Uhr

Lettland – Deutschland 17.00 Uhr

*Nur der Gruppensieger fährt zu Olympia