Sieganwärter werden Favoritenrolle gerecht

Sport / 24.08.2016 • 20:23 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Bei Tennis-Titelkämpfen in Schwarzach beginnt heiße Phase.

Schwarzach. (VN-jd) Die Tennis-Landesmeisterschaft auf der Anlage des UTC Schwarzach biegt in die Zielgerade ein. Im Einzel der Damen stehen heute die ersten Viertelfinalpartien auf dem Programm. Im Herren-Einzel zeigen sich die Favoriten bislang von ihrer besten Seite: Der topgesetzte Titelverteidiger Linus Erhart erfüllte mit dem 6:1-, 6:0-Achtelfinalerfolg über Daniel Geiger ebenso seine Pflicht wie die Nummer zwei der Setzliste, Felix Wohlgenannt (6:1, 6:0 gegen Michael Behmann). Mit dem auf Position vier gereihten Tobias Fürschuß (4:6, 1:6 gegen Christof Wohlgenannt) ist bereits der dritte gesetzte Spieler vorzeitig ausgeschieden.

Während im Doppel bei den Damen Tina Manzl/Melanie Pinkitz ihren Vorjahrstitel erfolgreich verteidigen konnten, kommt es bei den Herren heute ab 18.30 Uhr zum großen Titelshowdown. 2015-Titelträger waren Linus Erhart/Stefan Bildstein, die diesmal aber mit anderen Partnern im Einsatz sind.

Die Endspiele in den beiden Einzelbewerben werden am Sonntag um 13 bzw. 15 Uhr ausgetragen.

Tennis

VTV-Freiluft-Landesmeisterschaft 2016 in Schwarzach

Austragungsort: Anlage UTC Schwarzach

» Damen-Einzel, Viertelfinale: Denise Böhler (TC ESV Feldkirch-1) – Chiara Büchel (TC Lochau, Donnerstag, 17.30 Uhr, Elisabeth Flatz (UTC Vandans-3) – Jennifer Lebeda (TC Altenstadt), Freitag, 17.30 Uhr, Bettina Albrecht (TC Hohenems-4) – Claudia Hutter (TC ESV Feldkirch), Donnerstag, 17.30 Uhr, Laura Bitschnau (UTC Braz-2) – Verena-Elisa Punter (TC Rankweil) 6:7, 6:2, 6:1; Halbfinale: Samstag, 10.30/12 Uhr; Finale: Sonntag, 13 Uhr.

» Herren-Einzel, Achtelfinale: Linus Erhart (TC Dornbirn-1) – Daniel Geiger (TC Dornbirn) 6:1, 6:0, Thomas Gruber (UTC Alberschwende-8) – Kilian Medlock (UTC Egg) 7:6, 4:6, 6:2, Christof Wohlgenannt (UTC Klaus) – Tobias Fürschuß (TC Hard-4) 6:4, 6:1, Laurin Masal (TC Hard-6) – Mario Nachbaur (TC Vorderland) 6:1, 6:4, Clemens Bell (TC Hohenems-Q) – Johannes Reimair (TC Hard) 6:0, 7:5, Gabriel Pfanner (TC Dornbirn-3) – Harald Burtscher (TC BW Feldkirch) 6:2, 6:4, Lorenz Feierle (T) – Daniel Walch (TC Altenstadt) 6:1, 6:3, Felix Wohlgenannt (TC ESV Feldkirch-2) – Michael Behmann (UTC Egg) 6:1, 6:0; Viertelfinale: Linus Erhart – Thomas Gruber, Freitag, 16 Uhr, Christof Wohlgenannt – Laurin Masal, Donnerstag, 16 Uhr, Clemens Bell – Gabriel Pfanner, Freitag, 18 Uhr, Lorenz Feierle – Felix Wohlgenannt, Donnerstag, 16.30 Uhr; Halbfinale: Samstag, 10.30/12 Uhr; Finale: Sonntag, 15 Uhr.

» Damen-Doppel (Round Robin), Zwischenstand: 1. Tina Manzl/Melanie Pinkitz (TC Dornbirn-3) 3:0 Siege/6:1 Sätze, 2. Denise Böhler/Claudia Hutter (TC ESV Feldkirch-1) 2:1/4:3, 3. Laura Bitschnau/Chiara Büchel (UTC Braz/TC Lochau-2) 0:2/1:4, 4. Jennifer Lebeda/Lena Grau (TC Altenstadt-4) 0:2/0:4.

» Herren-Doppel, Viertelfinale: Linus Erhart/Gabriel Pfanner (TC Dornbirn-1) – Lorenz Feierle/Martin Schallert (Tirol/TC Dornbirn) 6:2, 6:2, Kilian Medlock/Pavel Jasny (UTC Egg/TC Dornbirn) – Daniel Walch/Daniel Scheid (TC Altenstadt/TC BW Feldkirch-3) 6:3, 6:4, Stefan Bildstein/Matthias Wolf (TC Dornbirn/TC Altenstadt-4) – Tobias Fürschuß/Emanuel Schöpf (TC Hard/TC Bludenz) 6:2, 6:3, Gerrit Lebeda/Felix Wohlgenannt (TC Altenstadt/TC ESV Feldkirch-2) – Thomas Wiedl/Marco Breuss (TC Lustenau) 6:1, 6:3; Halbfinale: Erhart/Pfanner – Medlock/Jasny, nach Redaktionsschluss, Lebeda/Wohlgenannt – Bildstein/Wolf, nach Redaktionsschluss; Finale: Donnerstag, 18.30 Uhr.

Erklärung: Die Gruppenspiele im Mixed-Doppel werden heute und morgen ausgetragen; das Spiel um Platz drei ist für Samstag (13.30 Uhr), das Finale am Sonntag (14 Uhr) angesetzt.