Erhart und Pfanner holen den Doppeltitel

Sport / 25.08.2016 • 21:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

6:1-, 6:4-Finaltriumph über Gerrit Lebeda/
Felix Wohlgenannt.

Schwarzach. (VN-jd) Nach Tina Manzl/Melanie Pinkitz im Damendoppel konnte auch Linus Erhart seinen Vorjahrserfolg bei der Tennis-Landesmeisterschaft auf der Anlage des UTC Schwarzach wiederholen. An der Seite von Lokalmatador Gabriel Pfanner setzte sich Erhart im Endspiel gegen Gerrit Lebeda/Felix Wohlgenannt klar mit 6:1, 6:3 durch.

Im Einzel zog 2015-Titelträger Erhart mit einem 6:0-, 6:0-Erfolg über Thomas Gruber souverän ohne Satzverlust in die Vorschlussrunde ein und trifft dort auf Laurin Masal. Ebenfalls mühelos das Halbfinale erreicht hat Felix Wohlgenannt: Der zweifache Landesmeister (2013 und 2014) und letztjährige Finalist eliminierte mit 6:4, 6:2 Lorenz Feierle.