Nationalteam testet erneut

Sport / 26.08.2016 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

oslo. Gleich zwei Mal spielt das österreichische Eishockey-Nationalteam gegen Norwegen. Nach der knappen Niederlage gegen die Slowakei erwartet sich Teamchef Alpo Suhonenen heute Abend bereits einen Fortschritt im Spiel der heimischen Cracks. Das Team rund um die beiden NHL-Spieler Michael Grabher und Michael Raffl haderte im ersten Test gegen die Slowaken mit der Abschlussschwäche. Diese gilt es schnellstmöglich zu beheben. Schon am 1. September beginnt in Riga das Olympia-Qualifikationsturnier.

Eishockey

Vorbereitung Olympiaqualifikation

Heute

Norwegen – Österreich 18.00 Uhr

Morgen

Norwegen – Österreich 17.00 Uhr