„Strampeln“ statt Fußball

26.08.2016 • 21:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Radtraining statt Spiel in Graz für den verletzten Martin Harrer.
Radtraining statt Spiel in Graz für den verletzten Martin Harrer.

Altach. Drei Spieler musste SCRA-Trainer Damir Canadi verletzungsbedingt zu Hause lassen. Neben den langzeitverletzten Jan Zwischenbrugger und Hannes Aigner ist auch noch Martin Harrer ausgefallen. Eine Zehenprellung zwang den 24-jährigen Steirer zu einer Trainingspause. Pech für den Stürmer, der nach einer sehr guten Vorbereitung so richtig heiß auf die Saison war. Nun muss sich der ehemalige U-18-Teamspieler wieder einmal in Geduld üben.