Positive Doping-Nachtests bei sechs Athleten

31.08.2016 • 20:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

berlin. Sechs Athleten der Sommerspiele 2008 in Peking sind wegen positiver Doping-Nachtests nachträglich vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) ausgeschlossen worden. Die Disqualifikationen betreffen fünf Athletinnen und Athleten im Gewichtheben sowie eine russische Leichtathletin, die auch in der 4×400-m-Staffel der Frauen am Start war.