Button nimmt sich Auszeit

Sport / 04.09.2016 • 19:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Jenson Button legt nach dieser Saison eine Pause ein. Foto: Apa
Jenson Button legt nach dieser Saison eine Pause ein. Foto: Apa

Monza. Nach über 300 Formel-1-Rennen nimmt sich Jenson Button am Ende des Jahres eine Auszeit. Der mittlerweile 36 Jahre alte Weltmeister von 2009 gibt sein Stammcockpit ab, wird aber in den kommenden beiden Jahren als Entwicklungsfahrer seinem langjährigen Arbeitgeber McLaren erhalten bleiben. „Um es klarzustellen: Ich trete definitiv nicht ab“, erklärte Button. Sein Cockpit bei McLaren bekommt der Belgier Stoffel Vandoorne. Damit ist Button der zweite namhafte Formel- 1-Abgang innerhalb weniger Tage. Bereits am Donnerstag gab Felipe Massa sein Karriereende bekannt.