Lokalsport

Sport / 09.09.2016 • 22:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Judo. Großeinsatz für die Asse des ULZ Tectum Vorarlberg Hohenems am Wochenende: Während Desirée Klinger (63 kg) und Laurin Böhler (100 kg) beim European Open im estnischen Tallinn auf der Matte stehen, sind die Nachwuchshoffnungen Celine Salzgeber (48 kg), Sarah Schmoranz (52 kg) und Anna-Lena Schuchter (63 kg) mit dem ÖJV-Nationalteam beim Mannschaftsturnier um den Donaupokal in Wien im Einsatz.

Karate. Sieben Wochen vor der Heim-WM vom 25. bis 30. Oktober in Linz sind Österreichs WM-Kandidaten am Samstag und Sonntag bei den Basel Open Masters auf der Kampffläche. Angeführt wird das ÖKB-Team von Vorarlbergs Sportlerin des Jahres, Bettina Plank, die das Turnier in Basel als Formüberprüfung vor den Premier-League-Einsätzen an den beiden folgenden Wochenenden im Fortaleza (Bra) und Hamburg nützt. Weiters mit dabei sind André Gratzer und Tobias Muther. Während Gratzer sein Ticket für die WM in Linz praktisch fix in der Tasche hat, geht es für Muther darum, sich noch einmal mit einer Topleistung zu empfehlen. Nicht am Start in Basel Alper Deger, der allerdings bereits die Norm für die 2016-WM erbracht hat.