Die Wikinger holen zwei Bronzene

Sport / 18.09.2016 • 21:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Nach Rang vier im Vorjahr gelang dem neuformierten Achter um Schlagfrau Sarah Reimann diesmal der Sprung in die Medaillenränge. Foto: privat
Nach Rang vier im Vorjahr gelang dem neuformierten Achter um Schlagfrau Sarah Reimann diesmal der Sprung in die Medaillenränge. Foto: privat

Sarah Reimann im Einer und der Juniorinnen-Achter bei ÖM auf dem Podest.

Ottensheim. (VN-jd) Mit zwei Medaillen und insgesamt sieben A-Final-Teilnahmen kehrte die 16-köpfige Crew des RV Wiking Bregenz von der in Ottensheim bei Linz ausgetragenen österreichischen Meisterschaft ins Ländle zurück. Sarah Reimann, heuer bereits bei der Juniorinnen-EM dabei, bestätigte mit ihrem dritten Rang im Skiff der Juniorinnen-A-Klasse ihre Platzierung aus dem Vorjahr. Nicht unbedingt auf dem Plan, allerdings umso erfreulicher, der dritte Platz des Oktetts Reimann, Beatrice Jäger, Caroline Zlimnig, Julie Praeg, Katharina Jäger, Julia Hagspiel, Lisa-Maria Germ und Sophie Gächter im Achter.

Nur knapp das Podest verfehlt haben als Vierte der Juniorinnen-A-Vierer bzw. der Doppelvierer der Mädchen in derselben Altersklasse. Ein Versprechen für die Zukunft auch die sechsten Plätze von Jäger/Praeg im Doppelzweier bzw. des Quartetts Kiene, Salzmann, Fussenegger und Vogl im Doppelvierer. Verletzungsbedingt auf das B-Finale verzichten mussten der Doppelzweier Martin Bischof/Jonas Kienreich bzw. Matteo Nussbaumer im Einer.

Rudern

89. österreichische Meisterschaft 2016 in Ottensheim bei Linz

Internet: www.rudern.at

Die Platzierungen des RV Wiking Bregenz

Frauen-Einer: 5. Ute Simma-Laib

Juniorinnen-A-Einer: 3. Sarah Reimann

Juniorinnen-A-Vierer

4. Caroline Zlimnig, Lisa-Maria Germ, Katharina Jäger, Sophie Gächter

Juniorinnen-A-Doppelvierer

5. Sarah Reimann, Caroline Zlimnig, Julie Praeg, Beatrice Jäger

Juniorinnen-A-Achter

3. Sarah Reimann, Beatrice Jäger, Caroline Zlimnig, Julie Praeg, Katharina Jäger, Julia Hagspiel, Lisa-Maria Germ, Sophie Gächter,
Stfr: Pia Längle

Juniorinnen-B-Doppelzweier: 6. Beatrice Jäger/Julie Praeg

Junioren-B-Einer: 17. Jonas Kienreich

Junioren-B-Doppelvierer

6. Alexander Kiene, Jonathan Salzmann, Magnus Fussenegger, Johannes Vogl

Schüler-Einer: 9. Jonathan Salzmann