Wolfurt Walkers sind angezählt

Sport / 26.09.2016 • 19:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zofingen. (VN-jd) Zum Auftakt der Viertelfinalserie der Schweizer Nationalliga B im Inlinehockey mussten sich die Wolfurt Walkers auswärts bei den Zofingen Black Panthers mit 4:6 (1:2, 0:2, 3:2) geschlagen geben. Dadurch steht das Team von Coach Jörg Kopeinig im zweiten Spiel der als Best-of-3-Serie ausgetragenen K.-o.-Runde am Samstag (13.30 Uhr) in der Hockeyarena an der Ach unter Zugzwang, soll die Saison nicht vorzeitig enden. Doch ein Sieg in der eigene Halle wäre nur die halbe Miete: Um wie letzte Saison die Vorschlussrunde zu erreichen, müssten die Walkers auch das dritte Spiel (2. 10.) in Zofingen für sich entscheiden.