Grazer nahmen Thomas Pöck unter Vertrag

Comeback in der EBEL: Thomas Pöck. Foto: gepa

Comeback in der EBEL: Thomas Pöck. Foto: gepa

Graz. Transfercoup für den Eishockeyklub Graz99ers. Die Steirer lotsten Thomas Pöck an die Mur. Der 34-Jährige verteidigte zuletzt drei Jahre für seinen Stammklub KAC, letzte Saison erzielte er für die Rotjacken in 58 Spielen 25 Punkte. Der Kärntner bringt auch die Erfahrung von 122 NHL-Einsätzen fü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.