Motorboot-Star erlitt tödliche Verletzungen

Berlin. Der zweifache Motorboot-Weltmeister Massimo Rossi ist bei einem Rennen auf der Mosel ums Leben gekommen. Der 24-jährige Italiener war während eines Wendemanövers von der Strecke abgekommen und in die Uferböschung gerast. Dabei war Rossi gegen einen Baum geschleudert worden und hatte tödliche

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.