Weltverband sperrte nach Rio 36 Kampfrichter

Lausanne. Der Welt-Boxverband (AIBA) hat alle 36 in Rio de Janeiro eingesetzten Punkt- und Kampfrichter wegen fragwürdiger Entscheidungen bei den Olympischen Spielen vorläufig suspendiert. Eine Untersuchung wurde eingeleitet, teilte der Verband mit. Leidtragende der Fehlurteile sollen in erster Lini

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.