Özcans gelungene Premieren

Am Tag nach dem Wales-Spiel flog Ramazan Özcan schon wieder voll konzentriert im Training. Altach-Keeper Andreas Lukse (im Hintergrund) schaut interessiert zu. Foto: gepa

Am Tag nach dem Wales-Spiel flog Ramazan Özcan schon wieder voll konzentriert im Training. Altach-Keeper Andreas Lukse (im Hintergrund) schaut interessiert zu. Foto: gepa

Erster Pflichtspieleinsatz gegen Wales und zudem erstmals ohne Gegentreffer geblieben.

Wien. 4016 Tage hat es gedauert, ehe mit Ramazan Özcan wieder ein Vorarlberger Kicker in einem Bewerbsspiel der österreichischen Nationalmannschaft auf dem Feld stand. Der 32-jährige Götzner war aufgrund der Verletzung von Robert Almer gegen Wales in der 58. Minute eingewechselt worden. „Wenn ich Er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.