Zweites Gold bei der Rad-WM für Amber Neben

Die Schnellste im WM-Zeitfahren: Amber Neben. Foto: apa

Die Schnellste im WM-Zeitfahren: Amber Neben. Foto: apa

Doha. Die US-Amerikanerin Amber Neben hat bei der Rad-Straßen-WM in Doha (Katar) ihren zweiten Titel im Einzelzeitfahren geholt. Acht Jahre, nachdem sie in Varese mit 7,56 Sekunden Vorsprung auf die Österreicherin Christiane Soeder triumphiert hatte, setzte sich die nunmehr 41-Jährige 5,99 Sekunden

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.