Das Gefecht der Rekordmeister

Bregenzer Handballer treffen im Europacup auf Portugals Serien-Champion Porto.

Bregenz. (VN-jd) „Es hätte durchaus einfacher kommen können“, meinte Bregenz-Coach Robert Hedin nach der Auslosung lakonisch. Auf den HLA-Rekordmeister (neun Titel) wartet in der dritten Runde des EHF-Cups eine ganz schwere Aufgabe. Die Festspielstädter treffen im Kampf um den Einzug in die Gruppenp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.