Vogel erzwang Notlandung

Budapest. Ein Privatjet des türkischen Klubs Fenerbahce Istanbul hat nach einem Zusammenstoß mit einem Vogel in Budapest notlanden müssen. Trotz des Zusammenpralls, bei dem eine Cockpit-Scheibe des Jets gesprungen war, landete die Maschine sicher. Die Mannschaft, die auf dem Weg nach Manchester zum

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.