Für Lampert ist hohes Tempo Pflicht

von Heimo Kofler
Kevin Puschnik und seine VEU-Kollegen haben heute mit Asiago einen unberechenbaren Gegner zu Gast.  Foto: Stiplovsek

Kevin Puschnik und seine VEU-Kollegen haben heute mit Asiago einen unberechenbaren Gegner zu Gast. Foto: Stiplovsek

VEU hat Asiago zu Gast, der Bregenzerwald empfängt Gröden, EHC muss nach Fassa.

Schwarzach (VN-ko) „Es heißt aufpassen.“ Michael Lampert ist vor der Partie seiner FBI VEU Feldkirch gegen Asiago gewarnt: „Das ist ein Team, das bisher deutlich unter Wert geschlagen wurde. Wenn die ins Rollen kommen wird es schwer.“ Mit vier Linien und hohem Tempo will er den Italienern, die zulet

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.