IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Schützenfest der Teufel

Hard fertigt zu Hause Aufsteiger Ferlach mit 38:20 ab. Bregenz unterliegt in Krems mit 30:31.

Hard. (VN-jd) Jubelstimmung und Tristesse bei den Vorarlberger Klubs vor der Länderspielpause in der Handball-Liga Austria. Während der Alpla HC Hard zu Hause gegen Aufsteiger Ferlach wenig Probleme bekundet und mit dem 38:20-Kantersieg dank des Ausrutschers von Schwaz (29:30 in Linz) wieder die Tab

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.