Punkteabzug für Bolivien

01.11.2016 • 21:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich. Nach einer Entscheidung der Disziplinarkommission des Weltverbandes FIFA verliert Bolivien zwei Spiele am Grünen Tisch. Der Grund: Mit Nelson Cabrera, der bereits ein Länderspiel für seine Heimat Paraguay bestritten hat, war ein nicht einsatzberechtigter Spieler am Feld. So wurden die Partien gegen Peru und Chile mit jeweils 0:3 gewertet. Die Chilenen rücken in der Quali-Tabelle damit auf Rang fünf vor, Argentinien rutscht weiter ab.