IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Österreich verzichtet auf Jugendspiele in der Türkei

ÖOC-Präsident Karl Stoss zieht nach einer Reisewarnung für die Türkei die Nennung der österreichischen EYOF-Delegation zurück.  Foto: Gepa

ÖOC-Präsident Karl Stoss zieht nach einer Reisewarnung für die Türkei die Nennung der österreichischen EYOF-Delegation zurück. Foto: Gepa

Nach einer Reisewarnung hat das ÖOC für das Festival in Erzurum Sicherheitsbedenken.

Wien. (VN) Das Präsidium des Österreichischen Olympischen Comités hat nach eingehenden Diskussionen entschieden, keine Nennung für die Europäischen Olympischen Jugendspiele (European Youth Olympic Festival, kurz EYOF) von 11. bis 18. Februar in Erzurum abzugeben. Es ist das erste Mal in der 25-jähri

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.