IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Nach Pause in Schwung gekommen

Mit seinen fünf Treffern beim 37:22-Erfolg in Leoben erhöhte Marko Tanaskovic seine Saisonbilanz auf 100 Tore. Foto: SAMS

Mit seinen fünf Treffern beim 37:22-Erfolg in Leoben erhöhte Marko Tanaskovic seine Saisonbilanz auf 100 Tore. Foto: SAMS

Alpla HC Hard festigt mit 29:23-Heimsieg über Leoben seine Leaderposition.

Hard. (VN-jd) Mehr Mühe als erwartet bekundeten die Roten Teufel vom Bodensee im Nachtragspiel vor eigenem Publikum gegen Leoben. Die Gastgeber kamen erst nach der Pause noch rechtzeitig in Fahrt, feierten mit dem 29:23-Endstand im sechsten Heimspiel den sechsten Sieg und nehmen das letzte Drittel i

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.