IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Von Ungeduld und Unsicherheit

von Heimo Kofler
Beim Stand von 0:3 bekam Torhüter Thomas Stroj gegen den HC Bozen Gelegenheit zur Bewährung.  Foto: gepa

Beim Stand von 0:3 bekam Torhüter Thomas Stroj gegen den HC Bozen Gelegenheit zur Bewährung. Foto: gepa

Gemeinsam aus der Krise. Beim Dornbirner EC wird das Personal nicht infrage gestellt.

Dornbirn. (VN-ko) Man kann es drehen und wenden wie man will: Dornbirn hat in dieser Saison den schlechtesten Start in der fünfjährigen Zugehörigkeit zur Erste-Bank-Eishockeyliga abgeliefert. 19 Punkte nach 19 Spielen, nur fünf Siege und Tabellenplatz elf. Ähnlich ungenügend war es nur in der Saison

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.