IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

„Das ist ein besonderer Tag“

Beim Finale reich belohnt: Andy Murray durfte den Pokal für den Turniersieg und die Nummer-eins-Trophäe in Empfang nehmen. Foto: reuters

Beim Finale reich belohnt: Andy Murray durfte den Pokal für den Turniersieg und die Nummer-eins-Trophäe in Empfang nehmen. Foto: reuters

Andy Murray deklassiert Novak Djokovic und beendet Tennisjahr als Nummer eins.

London. Andy Murray hat Novak Djokovic entzaubert und seinen Status als Nummer eins der Tenniswelt eindrucksvoll unterstrichen. Der Schotte bezwang seinen Dauerrivalen beim ATP-Saisonfinale in London mit 6:3, 6:4 und krönte seine herausragende Saison. Murray wehrte nicht nur den Angriff des Serben a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.