IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Tendenz zeigt nach oben

Bregenz-Routinier Dominik Bammer wuzzelt den Ball gekonnt an Schwaz-Goalie Thomas Heiss vorbei.  Foto: gepa

Bregenz-Routinier Dominik Bammer wuzzelt den Ball gekonnt an Schwaz-Goalie Thomas Heiss vorbei. Foto: gepa

Bregenzer Handballer holen mit 34:27-Heimsieg über Schwaz zwei wichtigte Punkte.

Bregenz. (VN-jd) „Na also, es geht doch!“ Bregenz-Trainer Robert Hedin war die Erleichtertung nach dem klaren 34:27-Erfolg vor eigenem Publikum über Angstgegner Schwaz sichtlich anzumerken. Im vorgezogenen Duell der 14. Runde der Handball-Liga Austria holten die Festspielstädter verdient beide Punkt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.