Von Lundström gab es Saures für Lustenau

von Heimo Kofler

Der EHC verlor in der Verlängerung 4:5 – Fünf-Punkte-Abend für den Schweden.

Lustenau. (VN-ko) Drei Tore und zwei Vorlagen – der überragende Neumarkt-Legionär Linus Lundström, in der vergangenen Saison noch im Dress des EC Bregenzerwald, hat die dritte Lustenauer Heimniederlage der Saison allein auf dem Gewissen. Natürlich half das Team von Gerald Ressmann selbst nach Kräfte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.