IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Ein bitterer Rückschlag

Jamie Arniel (r.) jubelt mit Cody Sylvester über den 2:2-Ausgleich gegen Innsbruck, aber am Ende standen die Bulldogs mit leeren Händen da.  Foto: gepa

Jamie Arniel (r.) jubelt mit Cody Sylvester über den 2:2-Ausgleich gegen Innsbruck, aber am Ende standen die Bulldogs mit leeren Händen da. Foto: gepa

In Innsbruck zwei Mal einen Rückstand aufgeholt, aber am Ende stand ein 2:3.

Innsbruck. (VN-abr) Der November war nicht der Monat der Bulldogs. In acht Spielen zogen die Dornbirner sieben Mal den Kürzeren, im Westderby gegen Innsbruck denkbar knapp mit 2:3. „Trotzdem war es ein Schritt nach vorne. Wir haben deutlich besser gespielt als in den letzten Wochen“, blieb Doppeltor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.