Rodler beim Weltcup zwei Mal auf Podest

Sport / 11.12.2016 • 19:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

whistler. Die österreichischen Kunstbahnrodler blicken auf ein erfolgreiches Wochenende beim „Blitz-Weltcup“ in Whistler (CAN) zurück. Wegen eines verzögerten Transports der Schlitten waren die Bewerbe auf nur einen Lauf reduziert worden. Wolfgang Kindl wurde Zweiter. Peter Penz/Georg Fischler erreichten im Doppelsitzer Rang drei.