Der Sprintpokal im Stadtbad

Sport / 20.01.2017 • 18:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ida Schluge gewann im Vorjahr die Dreierwertung. Foto: VN/Lerch
Ida Schluge gewann im Vorjahr die Dreierwertung. Foto: VN/Lerch

Dornbirn. Am Sonntag ab 9 Uhr (Ende ca. 17 Uhr) wird im Dornbirner Stadtbad der internationale Sprintpokal ausgetragen. Für die 31. Auflage der größten Schwimmveranstaltung des Landes haben 370 Aktive aus 24 Vereinen und vier Nationen ihre Meldung abgegeben. In den 21 Bewerben werden über 1660 Einzelstarts absolviert. Einer der Höhepunkte ist das Head Liquid Fire Elimination Race ab 14 Uhr, bei dem die sechs schnellsten Damen und Herren über 50-m-Freistil in einem Ausscheidungsrennen gegeneinander antreten.