Eine Rechnung ist noch offen

Sport / 20.01.2017 • 22:49 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Auf Puntkejagd in Zell: VEU-Stürmer Dustin Parks. Foto: stiplovsek
Auf Puntkejagd in Zell: VEU-Stürmer Dustin Parks. Foto: stiplovsek

Die VEU will in Zell Revanche. Bregenzerwald muss in Jesenice antreten.

Schwarzach. (VN-ko) Die Plätze für die Meisterrunde sind bezogen, und der Ausflug der FBI VEU Feldkirch nach Zell am See passiert ohne Druck. „Wir haben aber mit Zell noch eine Rechnung offen“, erinnert Trainer Michael Lampert an die 2:6-Niederlage. Viktor Lindgren und Stefan Spannring werden geschont, dafür dürfte Alex Caffi erstmals das Tor hüten. Lampert: „Wir fahren mit der gleichen Einstellung nach Zell, wie wir in jedes Match gehen, wir wollen gewinnen. Unser erstes großes Saisonziel, die Qualifikation für die Masterround haben wir geschafft und das mit einem Legionärsposten weniger als die anderen Mannschaften. Darauf können wir stolz sein.“

Für den EC Bregenzerwald könnte es mit einem Punktezuwachs in Jesenice noch eine Verbesserung auf Rang 14 geben. Fix ist, dass Christian Ban und Co. in der Gruppe A mit Cortina (6 Bonuspunkte), Neumarkt (3), Sterzing (2) und Fassa (0) um einen Play-off-Platz kämpfen müssen. Nur der Sieger der jeweiligen Gruppe steigt zu den Top Sechs ins Viertelfinale auf. „Wegen der vielen Verletzungen reisen wir mit einer kleineren Gruppe zu einem Topteam“, sagt Trainer Alex Stein vor der längsten Auswärtsfahrt. Scott Nordh, Mark Kompain, Marcel Wolf und Philip Putnik werden fehlen. Stein: „Wir wollen das Spiel gewinnen und mit Momentum in die Zwischenrunde starten.“

Eishockey

Sky Alps Hockey League

Heute spielen

EC KAC II – EC Kitzbühel 14.30 Uhr

Stadthalle, SR Kamsek, Lottaroli, DeZordo, Rezek

HDD Jesenice – EC Bregenzerwald 18.30 Uhr

Jesenice, SR Bulovec, Walluschnig, Höller, Miklic

EK Zell am See – FBI VEU Feldkirch 19.30 Uhr

Zell am See, SR Fichtner, Lendl, Legat, Rinker

Tabelle

1. Rittner Buam 30 24 2 1 3 117: 63 77(6)

2. HC Pustertal 30 23 3 1 3 103: 55 76 (4)

3. HDD Jesenice 29 19 1 1 8 115: 66 60(2)

4. Asiago Hockey 30 16 4 0 10 101: 64 56 (1)

5. Alge Elastic Lustenau 30 17 1 3 9 106: 77 56 (0)

6. FBI VEU Feldkirch 29 17 0 1 11 106: 88 52 (0)

7. S. G. Cortina (A) 30 14 2 5 9 100: 76 51(6)

8. EC RB Salzburg II (B) 30 10 3 2 15 85: 87 38 (5)

9. EK Zell am See (B) 29 11 1 3 14 84: 90 38 (4)

10. HC Neumarkt (A) 30 10 3 2 15 87: 97 38 (3)

11. WSV Sterzing (A) 30 10 3 0 17 78: 30 36 (2)

12. HC Gröden (B) 30 9 3 3 15 84:104 36 (1)

13. EC Kitzbühel (B) 29 8 2 1 18 66:112 29 (0)

14. HC Fassa (A) 30 6 2 4 18 79:126 26 (0)

15. EC Bregenzerwald (A) 29 7 0 4 18 76:113 25 (0)

16. KAC II (B) 29 3 3 2 21 57:137 17 (0)

In Klammer die Bonuspunkte für die Platzierungen. Gruppeneinteilungen A und B sind fix