Federspiel die Nummer eins

20.01.2017 • 17:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Federspiel wurde zum Radsportler des Jahres gewählt. Foto: APA
Federspiel wurde zum Radsportler des Jahres gewählt. Foto: APA

wien. Eliminator-Weltmeister Daniel Federspiel aus Tirol wurde zum Radsportler des Jahres 2016 gewählt. Er siegte souverän vor Punkte-Vizeweltmeister Andreas Graf und Straßenprofi Georg Preidler. Der Hohenemser Matthias Brändle, Sieger der Wahl 2014, belegte diesmal hinter Patrick Konrad den fünften Rang.

Die Höchster Radballer Patrick Schnetzer und Markus Bröll mussten sich trotz des Gewinns von WM- und EM-Gold bzw. ihrem Triumph beim Weltcupfinale mit dem achten Platz begnügen. An der vom nationalen Fachverband durchgeführten Wahl beteiligten sich Journalisten, Funktionäre und Radsportinsider.