Illustres Starterfeld zum Jubiläum in Schlins

Sport / 27.01.2017 • 22:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Schlins. (VN-tk) Bereits zum 20. Mal geht heute in Schlins das internationale Unter-9-Hallenturnier über die Bühne. Mit dabei sind wieder Topklubs aus dem In- und Ausland. Neben der nationalen Spitze mit RB Salzburg und Rapid dürfen die Zuschauer auch den Nachwuchs des FC Bayern oder von Schalke 04 bzw. Köln bewundern. Das Besondere am Schlinser Nachwuchsturnier ist aber nicht nur das illustre Starterfeld, sondern vielmehr das doch einzigartige Flair – auch rund um das Turnier. So werden die Jungkicker in Berghütten untergebracht, und seitens des Veranstalters ist zudem für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt.

Fußball

20. Internationales Spiegl Nachwuchs-Hallenturnier in Schlins

Veranstalter: Erne FC Schlins

Austragungsort: Wiesenbachsaal Schlins

Zeitplan der Veranstaltung

Samstag, 28. Jänner

» Vorrunde:  9 Uhr: SCR Altach, FC Dornbirn, FC Lustenau, SK Rapid Wien,

FSV Waiblingen
11 Uhr: FC Schlins, FC Zürich, FC Nenzing, FC Bayern München,

VFL Munderkingen, 1. FC Köln
13.30 Uhr: RB Salzburg, FC Basel, FC Schalke 04, Blaustein, Riedisheim,

Satteins

» Zwischenrunde: ab 15.50 Uhr

» Finalspiele: ab 17.50 Uhr

» Finale um Platz eins: 18.30 Uhr

Die bisherigen Sieger vom internationalen U-9-Turnier: Bayer Leverkusen 2014, 2006, 2005, 2004, 2003; Austria Wien: 2011, 2009; VfB Stuttgart: 2012, 2002; 2016: FSV Waiblingen (Ger), 2015: Bayern München; 2013: GC Zürich; 2010: RB Salzburg; 2008: 1860 München; 2007: Hertha BSC Berlin

Sonntag, 29. Jänner: Unter 11: 9 – 16 Uhr; Unter 10: 16.15 – 18.15 Uhr