Startschuss für Leichtathleten

27.01.2017 • 21:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN-jd) Traditionell erfolgt am Sonntag in der VLV-Trainingshalle in Dornbirn mit dem von der TS Lustenau ausgetragenen 28. Internationalen ASVÖ-Hallenmeeting, zugleich VLV-Hallenmeister­schaften (Allgemeine ­Klasse und U 18), der Saisonauftakt für die heimischen Athlet(inn)en. Beginn der Bewerbe ist um 10 Uhr, Ende ca. um 16 Uhr. Mit dabei auch Chiara Schuler (TS Hörbranz), die beim Metting in München mit 8,95 Sekunden über 60-m-Hürden eine neue VLV-U-18-Bestmarke aufgestellt hat.

Für einen Teil der VLV-Athleten ist es der erste Gradmesser in Blickrichtung ÖLV-Hallentitelkämpfe in Linz am 12. Februar (U 20) bzw. in Wien 18./19. Februar (Allgemeine Klasse und U 18).