Bodenseeliga im Boccia feiert ihr Revival

Sport / 30.01.2017 • 21:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hard. (VN-jd) Nachdem es bereits von 1998 bis 2003 eine Bodenseeliga im Boccia gab, diese aber aufgrund von Terminproblemen eingestellt wurde, feiert
die Mannschaftsmeisterschaft im Dreiländereck ein Revival. Insgesamt acht Teams werden ab Mittwoch bis 10. November an 14. Spieltagen den Champion im Dreiländereck ermitteln. Neben je zwei Teams des BC Feldmühle Rorschacherberg und des BC Bühler Uzwil sowie dem BC Möhl Arbon komplettieren die Equipen von Hard, Lustenau und Hohenems das Teilnehmerfeld. Zum Auftakt hat ÖBV-Rekordmeister Hard am Mittwoch (19.30 Uhr) das Einserteam von Uzwil zu Gast. Am Freitag (19.30 Uhr) kommt es zum Duell zwischen Lustenau und Hohenems.