Wagner muss zwei Partien zuschauen

Sport / 30.01.2017 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sperre nach einem „Brutalo-Foul“: Stürmer Sandro Wagner. Foto: afp
Sperre nach einem „Brutalo-Foul“: Stürmer Sandro Wagner. Foto: afp

hoffenheim. Torjäger Sandro Wagner von Bundesligist 1899 Hoffenheim ist nach seiner Roten Karte im Spiel bei RB Leipzig (1:2) für zwei Begegnungen gesperrt worden. Wagner war nach einem groben Foul an ÖFB-Nationalspieler Stefan Ilsanker vom Platz geflogen, in Unterzahl musste Hoffenheim die erste Saisonniederlage hinnehmen.