44-jähriger El Hadary im Finale

Sport / 02.02.2017 • 23:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

libreville. Der seit wenigen Tagen 44-jährige Essam El Hadary hat Ägypten ins Finale des Afrika-Cups geführt. Im Halbfinale gegen Burkina Faso avancierte der Keeper in seinem 150. Einsatz für den Rekord-Titelträger zum umjubelten Helden. El Hadary, der bereits als ältester Spieler des Kontinentalturniers in die Geschichtsbücher einging, parierte im Elfmeterschießen zwei Versuche des Gegners. Mit Ägypten geht El Hadary nun am Sonntag in Libreville auf seine persönlich fünfte Trophäe beim Afrika-Cup los. Dies hat vor ihm noch kein Spieler geschafft. „Ich bin glücklich, dass ich all diese Rekorde erreichen kann“, meinte El Hadary.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.